FachunternehmerZugang

Zugang für Fachunternehmerinnen und -unternehmer

In der Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM) können Fachunternehmerinnen und -unternehmer Förderanträge im Bereich "Anlagen zur Wärmeerzeugung (Heizungstechnik) und Heizungsoptimierung" begleiten. Dazu benötigen Sie einen Zugang zu den Prozessen der Durchführer (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie KfW). Die dafür notwendigen Zugangsdaten erhalten Sie auf dieser Website, in dem Sie sich hier zunächst registrieren und ein Benutzerkonto erstellen. Mit den Zugangsdaten können Sie dann die im Förderprozess notwendigen Informationen bereitstellen: 

  • Einhaltung der technischen Mindestanforderungen
  • mit der Maßnahme erreichte Verbesserung des energetischen Niveaus des Gebäudes im Sinne einer Erhöhung der Energieeffizienz und/oder des Anteils erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch des Gebäudes
  • voraussichtliche Kosten
     

Registrierung – der 1. Schritt zur Antragsbegleitung

  • Möchten Sie sich neu anmelden? Dann nutzen Sie bitte den Button "Registrierung". Bitte beachten Sie unsere AGB.
     

Wichtig! Wenn Sie bereits als Energieeffizienz-Expertin oder -Experte unter www.energie-effizienz-experten.de gelistet sind, müssen Sie sich hier NICHT registrieren.


Nach erfolgter Registrierung erhalten Fachunternehmerinnen und -unternehmer "aktuelle Fachinformationen" per Mail, welche für die Begleitung von Förderanträgen relevant sind und nur bei Bedarf versendet werden.

Bitte beachten: Sie nutzen hier die Vorabregistrierung für Fachunternehmerinnen und -unternehmer. Der Zugang zu den Prozessen des BAFA ist seit 01.01.2024 möglich. Der Zugang zu den Prozessen der KfW erfolgt stufenweise ab 27.02.2024. Sie können sich bereits jetzt registrieren, um auf zukünftige Antragsprozesse vorbereitet zu sein.
 

Änderung Ihrer Daten im Benutzerkonto

  • Sind Sie bereits registriert und möchten Ihre persönlichen Daten ändern? Dann loggen Sie sich bitte in Ihr Benutzerkonto ein und nehmen die Änderungen vor.
     

Weiterführende Informationen zum Antragsverfahren:

Informationen